„Der Weltblick der Gleichberechtigung“

Ein wunderbarer Einblick in das Leben und Schaffen des Fotografen August Sander; sehr, sehr sehenswert.

Für mich, die ich Portraits sowohl beim Betrachten als auch beim „Herstellen“ spannend und bereichernd finde, ist die Dokumentation ein bisschen Offenbarung und ein Großteil Inspiration. Und ich mag, dass sowohl „Portrait“ als auch „Dokumentation“ hier „Teekesselchen“ sind 🙂 .

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/wdr-dok/video-das-auge-des-jahrhunderts—das-vermaechtnis-des-fotografen-august-sander–100.html

[Der Link wird beim Anklicken als fehlerhaft angezeigt. Sucht man allerdings „Das Auge des Jahrhunderts“ in der WDR-Mediathek, wird man fündig und kann den Film – zumindest zum jetzigen Zeitpunkt noch – sehen.]

Advertisements
Standard